In 80 Niederlassungen um die Welt
« zur Übersicht

Aufenthalt 64 //  Zagreb, Kroatien

Heute besuchen wir unsere Niederlassung in Zagreb, der Hauptstadt und auch größten Stadt Kroatiens. Die Niederlassung ist noch ganz neu, die offizielle Eröffnung war nämlich erst am 27.03.2014! Daher sind wir schon richtig gespannt, wie es in der Niederlassung läuft und was uns die Kollegen vor Ort erzählen. Wir machen uns also direkt auf den Weg. :)

Die Niederlassung macht schon von außen richtig was her, innen riecht es fast noch ganz neu und unser Kollege Ivan kommt uns direkt fröhlich entgegen. Wir sind wirklich früh dran und trotzdem hat er schon Bestellungen aufgegeben, alle neuen Produkte im Regal angerichtet und sogar das Ablaufdatum der chemischen Produkte geprüft! Zu unserem Glück ist gerade kein Kunde hier, weshalb wir uns in Ruhe von Ivan Fotos der Eröffnungsfeier zeigen lassen. Den Bildern und auch Ivans Erzählungen nach war die Feier richtig super – allein schon von der Präsentation der Produkte sind wir begeistert! Alles stand akkurat bereit und auch die anderen Kollegen in und um Zagreb waren unterstützend und beratend voll dabei. Natürlich gab‘s auch genügend zu trinken und schön angerichtetes, leckeres Essen! 😉

Die Teamarbeit zwischen Außen- und Innendienst scheint hier wirklich gut zu funktionieren und Ivan erzählt uns, dass gegenseitige Unterstützung und moralische Integrität sehr bedeutend sind. Alle wichtigen Informationen werden regelmäßig ausgetauscht sowie Wissen und Können geteilt – nur so können gemeinsame Erfolge erreicht und unseren Kunden der beste Service geboten werden! Oftmals verbringt Ivan auch die Mittagspausen mit den Außendienstkollegen. Sie essen zusammen selbstgemachte Sandwiches oder bestellen auch mal etwas vom Restaurant. Dabei bleibt die Niederlassung immer offen, denn kein Kunde soll vor verschlossenen Türen stehen! Das Engagement und die Verantwortungsbereitschaft der kroatischen Kollegen zeit sich übrigens auch darin, dass schon jetzt so genannte „Tool Days“ und „Happy Days“ geplant werden, bei denen unseren Kunden die Produkte vorgestellt, Aktionen gemacht und kleine Geschenke verteilt werden. Und natürlich gibt es auch dann wieder wie bei der Eröffnungsfeier gutes Essen und ausreichend zu trinken. 😉

Hier könnten wir noch ewig zuhören und Fotos anschauen, allerdings kommen nun ein paar Kunden und Ivan ist sofort bei der Sache. Wir verabschieden uns also von ihm und machen uns noch auf den Weg ins Stadtzentrum. Denn wenn wir schon mal hier sind, müssen wir auch etwas von Zagreb sehen – die Stadt hat immerhin laut dem „Globalization and World Cities Research Network“ den Status einer Weltstadt inne! Als Handels- und Finanzzentrum von Kroatien hat Zagreb außerdem nationale Bedeutung und hier sitzen wichtige Verwaltungs- und Militärbehörden. Wir fahren jetzt noch zur kroatischen Akademie der Wissenschaften und Künste und wagen einen Blick ins beeindruckende Innere! Auch statten wir der Zagreber Kathedrale einen Besuch ab, denn hier sitzt die katholische Erzdiözese. Die Kathedrale sieht wirklich toll aus und in Zagreb gibt es definitiv noch mehr zu sehen, für uns heißt es jetzt aber: die Reise geht weiter!

Vielen Dank an Ivan für die vielen Infos und bis bald in der Weltstadt Zagreb! Wir sind jetzt erst mal gespannt, wohin unsere Reise als nächstes geht. :)

Hard Facts zur Niederlassung:

  • Würth Hrvatska (Kroatien)
  • 27. März 2014
  • 7
  • Unterdeck- und Unterspannbahn WÜTOP ® Trio
  • 2495
  • Kroatisch
  • Kroatische Kuna
  • 92
  • 221 qm, 1 Mitarbeiter