In 80 Niederlassungen um die Welt
« zur Übersicht

Aufenthalt 45 //  Vilnius, Litauen

Heute vormittag  sind wir bei strahlendem Sonnenschein in der Hauptstadt von Litauen, Vilnius, aus dem Flugzeug geklettert. Genau, Litauen.  Auf unserer Reise „In 80 Niederlassungen um die Welt“ sind wir nun nämlich wieder im Nordosten Europas unterwegs.

Mit dem Taxi fahren wir zunächst in die Innenstadt von Vilnius,  die für ihre barocken Bauwerke und mittelalterlichen Gassen bekannt ist. Seit 1994 zählt die Altstadt sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO. Wir sind beeindruckt, auf welche Art und Weise hier eine Verbindung zwischen der wunderschönen Altstadt und modernster Architektur geschaffen wird: in der Altstadt schlendern wir durch enge Gassen und genießen unseren Kaffee in  einem  ursprünglichen Lokal, während wir im “neuen“  Vilnius  große  Geschäftszentren und moderne Wohnhäuser betrachten.

Nach unserer kleinen Stadtbesichtigung wird es Zeit, unsere Kollegen in der Niederlassung von Vilnius zu besuchen. Mit einem  „Laba diena!“ und einem herzlichen Lächeln werden wir  begrüßt.

Es ist schon Nachmittag, als wir in der Niederlassung ankommen, und es ist richtig viel los: viele Kunden schwirren durch den Verkaufsraum und unsere Kollegen sind in Beratungsgespräche vertieft. Viginijus Buciunas, ein Mitarbeiter der Niederlassung erzählt uns,  dass das ein normaler Tagesablauf ist: nachmittags herrscht  meist absoluter Hochbetrieb, ein Kunde nach dem anderen betritt dann die Niederlassung. Laut Virginius geht es dann zwar leicht chaotisch zu, das Arbeiten macht  aber umso mehr Spaß, wenn für möglichst viele Kunden eine Lösung gefunden wird. J

Mit 120 qm gehört die Niederlassung in Vilnius zu den größten der insgesamt 23 Niederlassungen in Litauen. Deshalb werden hier auch besondere Events für unsere Kunden ausgerichtet: bei den sogenannten  Open Days gibt es kreative Spiele, an denen sich die Kunden ausprobieren können, wie zum Beispiel ein Schachspiel mit Würth Dosen oder das Angeln nach gefüllten Plastiktüten. Außerdem sind natürlich attraktive Produktpräsentationen vorbereitet und die litauischen Außendienstkollegen sind vor Ort, um alle Kunden optimal zu beraten.

Über unserem interessanten Gespräch haben wir die Uhr aus den Augen verloren: es ist Abend geworden. Zum gemeinsamen Essen lädt uns Virginijus  in ein Restaurant ein, das hauptsächlich litauische Hausmannskost anbietet. Wir entscheiden uns für Didžkukuliai, gefüllte Kartoffelklöße, und befinden: sehr zu empfehlen! J

Nach diesem  schönen Ausklang des Tages ist es für uns Zeit, uns zu verabschieden. Wir machen uns nun auf den Weg zu unserer nächsten Station. Wohin es geht? Lasst euch überraschen!

Hard Facts zur Niederlassung:

  • Wurth Lithuania
  • 23
  • Bolzen
  • 4000
  • Litauisch, Englisch und Russisch
  • Litas
  • 55
  • 120 qm²