In 80 Niederlassungen um die Welt
« zur Übersicht

Aufenthalt 15 //  Tartu, Estland

Wusstet Ihr, dass in Estland das Recht auf freien Internetzugang für jeden Bürger im Grundgesetz verankert ist? Kein Wunder, denn durch die estnische E-Regierung fällt der ganze Papierkram weg. Dies bedeutet, dass die Kommunikation zwischen den Bürgern, Unternehmen, Institutionen, etc.. mit  dem Staat über moderne Kommunikations- und Informationstechnologien erfolgt.

Ein fortschrittliches Land der EU also. Estlands Hauptstadt Tallin ist zudem die Kulturhauptstadt Europas 2011.

Aber Estland ist auch das Land der 1.500 Seen (nein, wir haben uns nicht verschrieben :-)). Neben den etlichen Inseln trifft man in Estland noch viele freilebende wilde Tiere, wie Bären, Wölfe. und Luchse an. Auch viele Vögel legen auf ihren Flugrouten in Estland einen Zwischenstopp ein.

Bei der estnischen Bevölkerung finden jedoch vor allem Saunas einen großen Anklang. Doch wer kann schon behaupten, eine Sauna direkt am Arbeitsplatz zu haben? Unsere estnischen Kollegen aus der Niederlassung in Tartu Riia können und tun dies mit Stolz und einem verschmitzten Lächeln. Es sei ihnen gegönnt. :-)

Kunden der Niederlassung merken schnell, dass das Team der Mitarbeiter fest zusammenhält. Dazu trägt sicherlich auch das Ritual bei, alle Geburtstage der Kollegen im Team gemeinsam zu feiern. Und auch sonst steht Teamwork im Vordergrund. Wir vermuten mal, dass gemeinsame Saunagänge ihr Übriges in Sachen Teambildungsmaßnahmen tun. :-)

Ein starkes Team wird in dieser Niederlassung aber auch gebraucht. Denn nicht nur zwei Paletten Ware kommen täglich an, die überprüft und einsortiert werden wollen. Sondern jeden Tag kommen auch etwa 70 Kunden in die Niederlassung, welche mit der landestypischen Begrüßung „tere“ empfangen werden.

Zweimal im Jahr gibt es deshalb auch Kundentage. In der Landessprache heißen diese „Kliendipäevad“. Dabei wird in der Niederlassung auch für das leibliche Wohl der Kunden mit Suppe, Kartoffeln, Würstchen und Getränken bestens gesorgt.

Um die Ware zum Kunden zu transportieren, wird hauptsächlich der Postweg gewählt. Die Entfernungen in dem kleinen Land Estland sind gering, daher dauert auch die Übermittlung der Post nicht sonderlich lange.

Wir bedanken uns bei Targo und unseren estnischen Kollegen für den tollen Einblick in Ihre Niederlassung und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit ihrer Sauna und viel Erfolg bei der Arbeit!

Unser nächster Stop liegt in der Schweiz. Seid gespannt, wo genau.

Hard Facts zur Niederlassung:

  • AS Würth Estonia
  • November 2011
  • 21
  • Papiertuch
  • 4836
  • Estnisch, Russisch, ab und zu Englisch und Finnisch
  • Euro
  • 63
  • 259,8 qm, 3 Mitarbeiter