In 80 Niederlassungen um die Welt
« zur Übersicht

Aufenthalt 58 //  Santiago de Compostela, Spanien

Von China, dem Land der Drachen, fliegen wir weiter ins Land der Stiere, Spanien. Santiago de Compostela, eine Stadt im Nordwesten Spaniens, ist das Ziel unserer Reise. In der Hauptstadt der Autonomen Region Galicien gibt es einiges an Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Santiago de Compostelas schöne Altstadt ist von der UNESCO geschützt und wurde zusammen mit der Kathedrale und dem Jakobsweg zum Weltkulturerbe ernannt. Die Kathedrale ist Endstation des über 700km langen Jakob-Pilgerwegs, der von Frankreich auf mittelalterlichen Wegen durch ganz Spanien führt. Wenn die Pilger an der Kathedrale angekommen sind, sehen sie gleich daneben das Hospital de los Reyes Católicos. Es diente früher als königliches Hospiz und zählt heute zu den berühmtesten Luxushotels Europas.

Unser heutiger Weg in die Niederlassung führt uns in ein großes Industriegebiet neben der historischen Stadt Santiagos. iBos dĺas! bzw. iBoas tardes! am Nachmittag heißt es hier in der Niederlassung. Es empfängt uns der spanische Kollege Antonio, der uns sofort in die Kaffeeecke führt und ein Getränk anbietet. Antonio kennt fast alle seine Kunden beim Namen. Diesen persönlichen Kontakt schätzen seine Kunden sehr. Die guten Kundenbeziehungen spiegeln sich auch in Antonios morgendlichem Ritual wieder. Jeden Tag um 08.00 Uhr kommt einer seiner besten Kunden vorbei und bei einer Tasse Kaffee beginnen sie den Tag gemeinsam. Ein wirklich schönes Ritual, finden wir.

Neben den Dienstleistungen und Produkten von Würth ist in den Gesprächen mit den Kunden Fußball ein wichtiges Thema, über das in Spanien oft hitzige Diskussionen entbrennen. So kennt Antonio nicht nur die Namen der Kunden, sondern auch ihre Lieblingsfußballvereine und die Fußballrivalität unter seinen Kunden. 😉

Nun ist Zeit für die Mittagspause. Die Kollegen bereiten das Mittagessen gemeinsam zu und entspannen etwas von der Arbeit. Während der Pause erzählen uns die spanischen Kollegen von den speziellen Kundenaktionen. Fast jeden Monat finden Aktionen statt, die immer gut angenommen werden. Natürlich darf bei solch einem Event die Verpflegung nicht fehlen. Es gibt typische Speisen und Getränke, wie zum Beispiel Tintenfisch auf galicische Art, sowie spanischen Wein und regionales Bier. Mitten in der Niederlassung wird dann gekocht und die Paella in einer großen Pfanne zubereitet. Kein Wunder also, dass die Aktionstage immer ein voller Erfolg sind.

Vielen Dank an Antonio und seine Kollegen für den Einblick in die Niederlassung. Wir verlassen Spanien wieder und machen uns auf den Weg zum nächsten Stop unserer Reise.

Hard Facts zur Niederlassung:

  • Wurth España S.A.
  • Mai 2009
  • 48
  • Klebedichtstoff weiß
  • 3470
  • Spanisch und Galicisch
  • Euro
  • 1400, davon 20 im Raum Santiago
  • 880 qm, 1 Mitarbeiter