In 80 Niederlassungen um die Welt
« zur Übersicht

Aufenthalt 18 //  Samara, Russland

Nach einem alten russischen Volkslied sollen die Mädchen der Stadt Samara die schönsten in ganz Russland sein. Gut dafür haben wir jetzt keine 100% Beweise 😉 Was wir aber wissen ist, dass Samara die sechstgrößte Stadt Russlands und wichtige Industriestadt ist. Zu den bedeutendsten Industriezweigen zählen der Maschinenbau und die Metallverarbeitung mit der Herstellung von Geräten für die Weltraumtechnik, den Flugzeugbau und Flughäfen. Es gibt sogar ein Space Center in Samara. Hier werden nämlich die Sojus-Raketen konstruiert und gebaut, die auch die Internationale Raumstation ISS versorgen. Wer weiß vielleicht werden diese ja auch mit Würth Produkten gefertigt 😉

Wir machen uns auf den Weg zu unserer Niederlassung in der Stadt. Sie liegt sehr verkehrsgünstig und kann von jedem Punkt in der Stadt und den umliegenden Vierteln gut erreicht werden. Wohl auch der Grund warum Pakete von dort oft mit dem Taxi zum Kunden gebracht werden. 😉 Vor der Eingangstüre steht dann tatsächlich ein Taxi und wir können beobachten wie unser russischer Kollege mehrere Pakete mit Würth-Logo obendrauf in den Kofferraum stellen. J

Unser Kollege Timofey erklärt uns, wie der Alltag hier in der Niederlassung aussieht. Er beginnt normalerweise um 9.00 Uhr, checkt erst einmal die E-Mails. Dann prüft er den Zustand der Niederlassung und bearbeitet die Bestellungen der Außendienstmitarbeiter. Während des Tages besuchen ungefähr 15 Kunden die Niederlassung und wollen kompetent beraten werden.

Bei einem so ausgefüllten Tag dürfen auch die Pausen nicht zu kurz kommen. Timofey und seine Kollegen relaxen gerne beim Dart Spielen. Der Verlierer muss dann Süßigkeiten an alle verteilen. Nicht nur in der Mittagspause verbringen alle viel Zeit miteinander. Wichtige Feier- und Jahrestage werden gemeinsam mit den Familien der Mitarbeiter zelebriert, was nicht nur Teamgeist und Zusammenhalt auf eine schöne Art und Weise fördert, sondern auch die Familien der einzelnen Mitarbeiter näher zusammenbringt. Unsere russischen Kollegen kennen sich wirklich gut und arbeiten super zusammen!

Das merken natürlich auch die Kunden. Das Highlight für sie ist der Infotag, erzählt uns Timofey. An diesem Tag laden die russischen Kollegen die Kunden ein, um ihnen die Niederlassung und neue Produkte zu zeigen. Produktmanager führen diese nach den Wünsche der Kunden vor, die sich an diesem Tag auch auf Snacks und kalte Getränke freuen dürfen.

Wir verabschieden uns von den Kollegen aus Samara und würden am liebsten mit einer Sojus-Kapsel zu unserem nächsten Stopp fliegen. 😉 Es geht ins Land der Känguruhs und Aboriginies – nach Australien.

Hard Facts zur Niederlassung:

  • Wurth-Russia, Moscow
  • 2. Oktober 2009
  • 20
  • Lackversiegelung Sabesto 250 ml
  • 1508
  • Russisch
  • Russische Rubel (RUB)
  • 170
  • 76 qm, 14 Mitarbeiter