In 80 Niederlassungen um die Welt
« zur Übersicht

Aufenthalt 66 //  Braga, Portugal

Aus dem weit entfernten Kanada machen wir uns auf den Weg zurück nach Europa. Wir reisen in den Norden Portugals. Genauer gesagt in die Region „Cávado“, nach Braga. Die Stadt kann auf eine über 2000 jährige Geschichte zurückblicken und wurde 2012 zur Europäischen Jugendhauptstadt ernannt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten können in der Stadt und in ihrem Umkreis bestaunt werden.

Auch wir beginnen unseren Besuch mit einer kleinen Sightseeing Tour bevor wir unseren portugiesischen Niederlasssungskollegen Manuel treffen. Er hat uns schon im Vorfeld erzählt, dass jeder Besucher der Stadt unbedingt die Wallfahrtskirche „Bom Jesus do Monte“ gesehen haben sollte. Bei strahlendem Sonnenschein steigen wir die 600 Stufen bis zur Kirche hinauf und sind danach ganz schön erschöpft! Aber der traumhafte Ausblick und die wunderschöne Gartenanlage entschädigen uns für die kleine Anstrengung J Herunter fahren wir aber doch lieber mit der Seilbahn 😉 Die Bahn führt von der Bergstation der Wallfahrtskirche in die Nähe der Stadt. Auf dem „Praça da República“, dem Hauptplatz im Zentrum von Braga, sind wir mit Manuel verabredet.

Er nimmt uns mit in seine 175 m² große Niederlassung. Diese wurde 2009 eröffnet und ist eine von insgesamt 15 Würth Niederlassungen in ganz Portugal. Wir werden sehr freundlich von allen Mitarbeitern begrüßt und Manuel versichert uns, dass auch jeder Kunde so herzlich empfangen wird. Nur wer lächelt wird auch ein Lächeln zurückbekommen! Das ist die Philosophie der Niederlassung in Braga. Herzlich ist die Atmosphäre auch an den sogenannten „Happy Days“. Zweimal im Jahr werden an diesen Tagen die Produkte der Niederlassung vorgestellt und es gibt traditionelles Essen und lokale Getränke für Außendienstmitarbeiter und Kunden. Wer will kann sich auch eine Hawaii-Kette umhängen J

Überrascht sind wir als zur Mittagszeit die Eingangstür der Niederlassung geschlossen wird und sich die Mitarbeiter in die Mittagspause verabschieden. Manuel lacht und erklärt uns, dass viele Geschäfte in Portugal während der Mittagspause geschlossen haben, manche sogar bis zu zwei Stunden! Auch wir schließen uns der langen Mittagspause gerne an und lassen unseren Besuch in Braga mit einem Glas galão (Milchkaffee ;-)) in einem der zahlreichen Straßencafés ausklingen.

Vielen Dank an Manuel und sein Team! Wohin wir beim nächsten Mal reisen? Ihr dürft gespannt sein J

Hard Facts zur Niederlassung:

  • Würth Portugal
  • 2009
  • 15
  • doppelseitiges Klebeband
  • 2196
  • Portugiesisch
  • Euros
  • 451
  • 175 qm