In 80 Niederlassungen um die Welt
« zur Übersicht

Aufenthalt 41 //  Belfast, Irland

Auf geht’s in Richtung Nordwesten… wir schauen aus dem Flugzeug und haben eine satte, grüne Insel unter uns. „Failte go Eireann: Willkommen in Nordirland!“ Kaum sind wir raus aus dem Flieger, pfeift uns der Wind um die Ohren. Von weitem hört man das Rauschen des Meeres und das Klatschen der Wellen gegen die steilen Cliffs. Wir entdecken eine wunderschöne alte Burg, das 1870 erbaute Belfast Castle auf dem hohen Cave Hill. Sieht so aus, als wären wir unserem Ziel nahe: wir besuchen Belfast, die Hauptstadt Nordirlands!

Bevor wir uns aber in die Niederlassung begeben, wollen wir uns nach der langen Reise und dem kühlen Klima  erst einmal in einem typisch lokalem Pub aufwärmen. Zum Frühstück gibt es „Ham & Eggs“, ein Bier gönnen wir uns aber erst heute Abend nach getaner Arbeit. „Cheers!“ 😉 Die Menschen sind hier sehr gastfreundlich und erzählen viel von ihrem Land. Wir erfahren zum Beispiel dass man immer zwei Währungen im Geldbeutel haben sollte, um in Belfast einkaufen gehen zu können: Euros und britische Pfund. Zwar gehört Irland zur europäischen Währungsunion, Belfast aber liegt in Nordirland und gehört zu Großbritannien.

Auch in unserer Würth Niederlassung kann mit den beiden Währungen bezahlt werden, erzählt unser Kollege Darren Murray. Er begrüßt die Kunden schon von weitem mit einem breitem Lächeln und einem lauten „Dia duit!“, was übersetzt „Guten Tag!“ bedeutet. Als einziger Mitarbeiter verwaltet er auf 272 qm rund 1.700 Würth Produkte in unserer ersten Niederlassung in Nordirland.

Was ihm besonders an seiner Arbeit bei Würth gefällt, sind die unterschiedlichen Tage. Kein Tag ist wie jeder andere! Außer das Anschalten der Kaffeemaschine. 😉 Ihm macht vor allem der Umgang mit den Kunden Spaß. Sie spielen zum Beispiel gemeinsam Tischkicker oder erfreuen sich an schnellen, lauten Maschinen, die mit unseren Produkten in Schuss gehalten werden. Daher finden auch drei Mal im Jahr in unserer irischen Niederlassung Kundentage statt. Dazu werden alle Kunden offiziell per Post und über die Außendienstmitarbeiter eingeladen. Auf sie warten dann Produktvorführungen, Sonderangebote, Schinken-Sandwiches sowie Tee und Kaffee. Die Tage stehen dabei oft unter einem bestimmten Motto, wie beispielsweise der grüne St. Patrick’s Day, Sommer oder Halloween. Das hört sich doch toll an!

Wir sagen Danke für den super Einblick in unsere Niederlassung in Belfast und wünschen Darren noch weiterhin viel Spaß bei seiner Arbeit! Wir sind gespannt, was uns als nächstes erwartet…

 

Hard Facts zur Niederlassung:

  • Würth Irland
  • September 2011
  • 6
  • Bindung und Versiegelung
  • 1.700
  • Englisch und Irisch
  • Sterling Pfund und Euro
  • 76
  • 272 qm, 1 Mitarbeiter